Wir denken in Bildern

Wir denken in Bildern

Alles was wir erlebt und gedacht haben erscheint uns in unserem Kopf wie ein Bild, eine Aneinanderreihung von Bildern oder sogar als eigener Film. Man kann sagen in unserem Kopf läuft permanent ein Film ab. Diese Bilder, die wir sehen und erleben wollen wir in Worten ausdrücken. Der wechselhafte Ablauf vom Wort zum Bild und umgekehrt formt unser Bewusstsein.

Irgendwann entsteht daraus ein fertiges Ergebnis von dem was wir verstehen und sehen. Weil wir uns permanent weiterentwickeln haben diese Bilder unmittelbare Wirkung auf uns. Tief in uns ist eine positive und eine negative Wahrnehmung verankert. Nur die Bilder mit positivem und substanziellem Inhalt helfen uns wirklich weiter, entwickeln unser positives Bewusstsein und letztendlich unsere wahre positive Stärke. Nur so verstehen und entdecken wir uns wirklich und unverfälscht selbst. Zu guter letzt entsteht daraus der Glaube an uns selbst.

Mit unserer Fähigkeit frei wählen zu können entscheiden wir uns innerhalb von Sekunden für das eine oder andere. Sobald wir unsere mentale Stärke aufbauen wollen machen uns vor allem die positiven und faszinierenden Bilder stark. Wenn wir uns nicht trainieren diese mentale Stärke aufzubauen dann werden wir zum Opfer unserer negativen Wahrnehmungen, Erlebnisse, Einstellungen und Bilder und das nicht von heute auf morgen sondern schleichend über Jahre ganz unbemerkt.

 

Man soll sich daher immer bewusst machen, das etwas entsteht oder zerfällt. Das ist der schöpferische Prozess des Lebens. Die Bilder, die positiven Einfluss haben spenden uns die nötige Lebensenergie, bauen eine gute mentale Stärke auf und erfüllen uns mit einem   Bewusstsein. Alles andere was der Mensch nicht will, wie negatives Denken, Neid, Mangel, Krankheit, Zweifel und.. und… sollten wir daher mental zerfallen lassen.

Wenn wir uns die Möglichkeit verschaffen möchten uns über das Durchschnittliche hinaus weiterzuentwickeln um für uns neue Lebensfrische zu generieren dann steht uns dafür ein Potential zur Verfügung, dass wir gewinnbringend für uns nutzen können. Die Kunst hat die Fähigkeit uns erweiternd und positiv zu beeinflussen und uns ganz neue Lebensräume zu öffnen. Das geschieht blitzschnell, weil wir spiritueller und geistiger Natur sind. Unser wahres  geistiges Potenzial des Bewusstseins liegt verborgen und ist unendlich. ( Der Neokortex ist der entwicklungsgeschichtlich neueste Gehirnteil von uns, wird von uns so gut wie gar nicht benutzt   und besitzt sehr viele freie und leerere Gehirnzellen, die nur darauf warten von uns genutzt und gefüllt zu werden ).

 

Die Kunst einfach selbst zu SEIN erfüllt den eigentlichen wahren Sinn unseres Lebens.  Den wahren Lebenssinn erreichen heißt das eigene Wahre Ich zu entdecken und mit dem Schöpfer eins zu seien. Diese Kunst kann man erlernen, um mit einfachen Methoden richtig zu denken, bewusst zu handeln, kraftvoll zu fühlen um schlussendlich unser Leben als Meisterwerk zu leben.  Die starke sinnlicher Energie meiner Kunstwerke geben Dir die Möglichkeit für Deinen direkten Zugang zu Deiner wahren Natur, zu Deinem wahren Ich.

Erfolgreich durch mentale Superpower

ELEN SVEDONA

Schreibe einen Kommentar